Lokales

Owen: 3,5 Hektar neue Baufläche bis 2015

OWEN Die Fortschreibung des Flächennutzungsplans für den Verwaltungsraum Lenningen beschäftigt den Owener Gemeinderat bereits seit einigen Jahren. Die Stadt bekommt bis zum Jahr 2015 lediglich fünf Hektar Wohnbauflächen zugestanden, wobei davon die noch nicht überplanten Bereiche abzuziehen sind. Somit kann Owen bis 2015 lediglich 3,5 Hektar an neuer Baufläche ausweisen. Gewerbeflächen werden zukünftig nur noch für den örtlichen Eigenbedarf zugestanden.

Anzeige

Der Gemeinderat legte in seiner jüngsten Sitzung fest, dass im Flächennutzungsplan für die Wohnbebauung im Bereich Hinter der Steige 1,2 Hektar, Am Altenberg 0,5 Hektar und In den Pflaumenäckern 1,9 Hektar ausgewiesen werden. Gewerbliche Flächen sollen zukünftig In der Braike und im Bereich Kurze Länder entstehen. Im Flächennutzungsplan ist der kleine südliche Bereich zwischen dem Bauhofareal und der verlängerten Brühlstraße als Wohnbaufläche ausgewiesen. Das gesamte Gebiet umfasst zirka 29 Ar, worauf die Planer Reihen- und Doppelhäuser in verschiedenen Variationen vorsahen.

wk