Lokales

Owener Damen nach Sieg an der Spitze

OWEN Die Damenmannschaft des TSV Owen hat in einer umkämpften Bezirksklassepartie den Meisterschaftsmitfavoriten TV Nellingen III verdient mit 19:17 (10:10) geschlagen und steht dadurch gemeinsam mit dem TSV Weilheim an der Tabellenspitze.

Anzeige

Die Mannschaft von Trainer Harald Lehmann erwischte einen Traumstart und führte schnell mit 5:1. Doch die Gäste aus Nellingen hielten fortan dagegen und kämpften sich auf 6:6 wieder heran. Anja Klein und Daniela Heese brachten die Owener wieder mit 8:6 in Führung, doch die Gäste glichen umgehend wieder aus. So ging es bis zur Pause weiter, nach 30 Minuten stand es folgerichtig 10:10.

Owens Trainer Lehmann ermahnte seine Mannschaft in der Kabine, die Partie gegen die Nellingerinnen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Dies nahmen sich seine Schützlinge zu Herzen und kamen zu Beginn der zweiten Halbzeit durch Julia Dick und Simone Klein zum 13:11. Dieser Abstand hatte bis zum 16:14 für Owen Bestand. Doch durch einen Doppelschlag von Nellingens Elke Bühner stand es knapp sieben Minuten vor der Schlusssirene 16:16. Beide Teams agierten nun etwas überhastet und konnten bis kurz vor Spielende jeweils nur noch ein Tor erzielen. Anja Klein sorgte dann mit einem fulminanten Rückraumwurf für die Vorentscheidung. Der TV Nellingen konnte nichts mehr entgegensetzen. Den letzten Treffer zum 19:17-Endstand besorgte Corinna Klett per Konter.

jb

TSV Owen:

Jahn Heese (2), Trost (1), Klein (5/1), Dick (2), Klett (1), Knabel, Dorn (2), Hoyler (3/2), Breisch, Maiwald, Klein (3).