Lokales

Owener Haushalt für 2005 verabschiedet

OWEN Der Owener Gemeinderat hat den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung 2005 wie von der Verwaltung vorgeschlagen verabschiedet. Demnach sind Einnahmen und Ausgaben im Verwaltungshaushalt in Höhe von 5,16 Millionen Euro sowie im Vermögenshaushalt in Höhe von 1,5 Millionen Euro vorgesehen.

Anzeige

Die wichtigsten Zahlen des Planwerks werden in einem Flyer zusammengefasst und an jeden Haushalt in Owen verteilt.

Da der Haushalt im Vergleich zum vergangenen Jahr schon recht frühzeitig eingebracht wurde und die genaue Höhe der Kreisumlage noch nicht feststeht, werde es auf jeden Fall einen Nachtragshaushalt geben, stellte Bürgermeister Siegfried Roser fest. Beschlüsse der Klausurtagung des Gemeinderats könnten dann ebenfalls noch in den Nachtragshaushalt aufgenommen werden.

vol