Lokales

Passanten mit einem Messer bedroht

ESSLINGEN Ein Ermittlungsverfahren leiteten am Montagabend Beamte des Polizeireviers Esslingen gegen einen 51-jährigen Wohnsitzlosen ein. Der Mann hatte am Abend auf dem Esslinger Marktplatz wahllos mehrere Passanten mit einem Taschenmesser bedroht. Als ein Mann die Polizei verständigte, flüchtete der stark Alkoholisierte in Richtung Ritterstraße. Am Postmichelbrunnen konnte der Wohnsitzlose schließlich widerstandslos festgenommen werden.

Anzeige

lp