Lokales

Personenwagen ausgebrannt

KIRCHHEIM Ein Pkw ist am frühen Sonntagmorgen in Kirchheim komplett ausgebrannt. An dem Ford Escort entstand Sachschaden in Höhe von zirka 4 000 Euro.

Anzeige

Anwohner der Boschstraße hatten das brennende Fahrzeug auf dem Parkplatz der Max-Eyth-Schule bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Kirchheimer Wehr rückte mit zwei Fahrzeugen an und konnte das brennende Fahrzeug rasch löschen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von Brandstiftung aus. Kurz vor dem Brandausbruch waren von Zeugen nämlich mehrere Jugendliche auf dem Parkplatz bemerkt worden.

lp