Lokales

Philowbrass im königlichen Festsaal

BAD BOLL Am Sonntag, 21. Januar, gastieren um 20 Uhr mit dem Quartett "Philowbrass" die tiefen Blechbläser der Stuttgarter Philharmoniker im königlichen Festsaal des Kurhauses Bad Boll.

Anzeige

Die Mitglieder der Formation "Philowbrass" sind ein aufeinander eingespieltes Eliteensemble, welches sich seit seinem legendären, gefeierten Debüt in der Kulturnacht 2005 in Stuttgart von seinen Fans gedrängt fühlt, weiterhin in dieser außergewöhnlichen Besetzung mit drei Posaunen und Tuba im Konzertsaal präsent zu sein. Das Repertoire des Quartetts reicht von der Musik der Renaissance und des Barocks über Werke der Romantik bis hin zur Unterhaltungsmusik der Gegenwart.

Im Boller Konzert ist zunächst ein Block von sechs alten Stücken zu hören; dann aber gehen die vier Virtuosen nach einem Abstecher in die Romantik über zu mitreißenden Highlights moderner, gehobener U-Musik. Ein Abend mit durch und durch perfekt zelebrierten Schmuckstücken erwartet nicht nur die zahlreichen Blechbläser-Spezialisten der Region, er bietet Unterhaltung im besten Sinne auch für alle, die musikalischen Spaß auf höchstem Niveau lieben.

Ein Kostenbeitrag wird erbeten.

gh