Lokales

Planspiel für Schüler "Start-Up-Werkstatt"

ESSLINGEN Wer jetzt noch an der "Start-Up-Werkstatt" Deutschlands größtem Existenzgründer-Planspiel für Schüler teilnehmen möchte, muss sich sputen: Noch bis 3. Februar nimmt die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Registrierungen für die Spielrunde 2006 entgegen. Mitmachen können alle, die 16 Jahre oder älter sind und eine allgemeinbildende Schule oder eine weiterführende Berufsschule besuchen.

Anzeige

Die drei bis sechs Mitglieder starken Teams gründen über das Internet fiktive Firmen und lernen so spielerisch die Welt der Wirtschaft kennen. Über praxisorientierte Aufgaben knüpfen sie erste Kontakte zu echten Unternehmern. Vier Monate lang beweisen die Jugendlichen ihre Fähigkeit, komplexe Fragestellungen mit Engagement und Kreativität zu lösen. Die so gesammelten Erfahrungen ermöglichen eine frühzeitige berufliche Orientierung und Qualifikation. Weitere Informationen und Unterlagen für die Teilnahme an der "Start-Up-Werkstatt" gibt es bei der Kreissparkasse unter der Telefonnummer 07 11/3 98-47 90.

pm