Lokales

Plattler und Tänze als Dankeschön

In der festlich dekorierten Gemeindehalle in Jesingen feierten Mitglieder und Gäste des Trachtenvereins Kirchheim in weihnachtlicher Atmo-sphäre den Jahresabschluss. Auf dem Programm stand dabei auch die Ehrung verdienter Mitglieder.

KIRCHHEIM Die Jugendleitung, Yvonne Stepan und Ernst Russegger, hatten ein ebenso besinnliches wie unterhaltsames Programm zusammengestellt. Nach der musikalischen Einleitung des Gesangvereins Dettingen konnten Jugendleitung und der 1. Vorsitzende des Trachtenvereins, Jürgen Feicht, zahlreiche Besucher in der Gemeindehalle begrüßen.

Anzeige

Einem weiteren Liedervortrag und Gedicht folgte Unterhaltsames von den kleinen Tänzern des Trachtenvereins unter der Leitung von Egon Ebner mit den Tänzen "Esele", "Wickeltanz" und "Auf der Jagd".

Die "Goißlschnalzer" leiteten mit einigen Musikstücken, darunter auch "Kling Glöckchen Kling" begleitet von knallenden Peitschen zum nächsten Programmpunkt über. Jürgen Feicht und Heidi Szeili hatten verdiente Vereinsmitglieder zu ehren. Die Ehrennadel für zehn Jahre aktive Mitarbeit erhielten Jochen Kuhn, Sahra und Lakis Doukakis sowie Brigitte und Fritz Schupp. Mit der Ehrennadel in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft wurde in Abwesenheit Theresia Gölz ausgezeichnet. Ein besonderer Dank des Vorsitzenden für außerordentliche Verdienste galt aber auch Dirk Diesing für zehn Jahre Fähnrich und vielen Jahren tätig in der Jugendarbeit.

Mit dem Bändertanz, Sonnenburger und Plattlern erfreuten die Vereinskinder das applaudierende Pub-likum und ließen keinen Zweifel daran, dass ihnen der Auftritt großen Spaß bereitete. Bis zum Auftritt des Nikolauses unterhielten die Goißlschnalzer mit weiteren Musikstücken und die Kleinsten des Vereins demonstrierten mit Gedichten eindrucksvoll ihr Können.

Als der Nikolaus dann polternd den Saal betrat, gewann er im Handumdrehen die Herzen der Kinder, hatte er doch viele Geschenke und Süßigkeiten im Gepäck. Die Kinder bedankten sich mit dem Mühlrad und sangen alle gemeinsam mit dem Gesangverein Dettingen das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht", das vom Publikum mit viel Beifall bedacht wurde.

Die Schlussworte des Vorsitzenden Jürgen Feicht richteten sich an die fleißigen Kinder und Jugendlichen, aber auch an alle Mitglieder des Vereins, verbunden mit den besten Wünschen für das neue Jahr 2005.

jf