Lokales

Polizei legt Blumenlaster still

DENKENDORF Einen verkehrsunsicheren Lkw mussten Beamte der Verkehrspolizei am Donnerstagnachmittag in Denkendorf stilllegen.

Anzeige

Den Polizeibeamten war der in Karlsruhe zugelassene Lastwagen im Gewann Klosteracker aufgefallen. Der 21-jährige Fahrer transportierte Schnittblumen, die er auf verschiedenen Wochenmärkten in ganz Baden-Württemberg verkauft.

Bei einer ersten Kontrolle und anschließenden Untersuchung des Fahrzeugs durch einen Sachverständigen stellte sich heraus, dass der Mercedes insgesamt 21 technische Mängel hatte. So funktionierten beispielsweise beide vorderen Blinker nicht. Auch der Rückfahrscheinwerfer war defekt und zudem hatte die Lenkung gefährliches Spiel.

lp