Lokales

Polizei tröstet mit einem "Polifanten"

OWEN Ein siebenjähriges Mädchen erlitt bei einem Unfall leichte Verletzungen.

Anzeige

Das Kind überquerte die Kirchheimer Straße an einer Grün zeigenden Fußgängerampel. Vermutlich aus Unachtsamkeit rollte der Audi einer 44-Jährigen, die als erstes Fahrzeug an der Ampel von Lenningen her kommend stand, los. Die Frau erwischte mit ihrem Auto das Kind. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog es sich leichte Verletzungen zu. Die Autofahrerin erlitt einen leichten Schock. Zur Linderung der Schmerzen bekam die verletzte Schülerin von den Polizeibeamten einen "Polifanten" geschenkt.

lp