Lokales

Polizistin verletzt

Auf Zeugenaussagen angewiesen ist die Polizei bei der Aufklärung des Vorfalls, bei dem am frühen Samstagmorgen in einer Oberboihinger Diskothek eine Polizeibeamtin mit einer Lampe beworfen und am Kopf verletzt wurde.

OBERBOIHINGEN Das Nürtinger Revier war in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einer Auseinandersetzung in die Disco in der Max-Eyth-Straße gerufen worden. Dort war es zuvor zu einem Streit mit mehreren Personen gekommen.

Anzeige

Bei der Festnahme eines Beteiligten, einem 25 Jahre alten Türken aus Stuttgart, schlug dieser um sich und versuchte zu flüchten. Er konnte aber schließlich in einem Zelt im Eingangsbereich der Diskothek festgenommen werden. Allerdings hatte der Mann dabei drei Polizeibeamte durch Tritte und Faustschläge verletzt. Während der Festnahme des 25-Jährigen warf ein bisher Unbekannter aus dem Hintergrund eine fast drei Kilogramm schwere Handlampe nach den Polizisten. Die Lampe traf eine 28-jährige Beamtin am Kopf und verletzte sie schwer. Sie musste mit zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die drei leicht verletzten Polizisten mussten sich ebenfalls in ärztliche Behandlung begeben.

Ein 22 Jahre alter Türke aus Oberboihingen und eine 26 Jahre alte Frau aus Nürtingen wurden ebenfalls festgenommen. Beide wollten die Festnahmen der anderen Person verhindern und hatten die Polizisten dabei massiv behindert. Wer sich während des Polizeieinsatzes im Zelt aufgehalten hat oder Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0 70 22 / 9 22 40 bei der Nürtinger Kripo zu melden.

lp