Lokales

Positive Bilanz in Brucken

Bei der Hauptversammlung des Schützenvereins Brucken sind neben Ehrungen für diverse sportliche Erfolge auch die obligatorischen Neuwahlen abgehalten worden.

LENNINGEN Im Beisein von 38 Mitgliedern nahm Schießleiter Hubert Wolf die Ehrung der Sieger des "Drei-König-Krapfen-Schießens" vor. Diesen Wettbewerb konnten in diesem Jahr Christian Bossler (Luftgewehr), Otto Bechstein (Luftgewehr und Luftpistole Gesamtwertung) sowie Fritz Höpper (Luftpistole) für sich entscheiden. Hubert Wolf war der Gewinner des im Jahre 2004 zum zweiten Mal durchgeführten vereinsinternen "K-O-Pokals". Eine positive Bilanz zogen die Bruckener Schützen beim Abschneiden ihrer Mannschaften: Die Luftgewehrmannschaft Brucken I erreichte in der Kreisoberliga den dritten Platz, das Team Brucken II konnte sich erneut in der Kreisliga A im oberen Tabellenfeld behaupten, und bei der Jugendmannschaft Brucken IV ist weiterhin ein deutlicher Aufwärtstrend zu beobachten.

Anzeige

Bei den Wahlen konnten alle Ämter besetzt werden, wobei sich jedoch einige Veränderungen ergaben. Als neuer stellvertretender Vereinsvorsitzender wurde Bernd Schweizer einstimmig gewählt. Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse: Kassier: Rudi Stümpflen, 1. Schießleiter: Hubert Wolf, 2. Schießleiter: Werner Unger (neu), 2. Jugendleiter: Christian Bossler (neu), Beisitzer im Ausschuss: Bernd Attinger und Fritz Höpper, Kassenprüfer: Ute Hahnel und Roland Mall, Ältestenrat: Hans Wenig, Walter Holder sowie Hans Resch. Bei den Vereinsmeisterschaften 2004 wurden folgende Platzierungen erreicht.

mos

Luftpistole:

Schützenklasse: 1. Hubert Wolf (3381 Ringe), 2. Bernd Schweizer (3061), 3. Werner Deines (2947), Seniorenklasse I: 1. Otto Bechstein (3147), 2. Fritz Höpper (2939), Seniorenklasse II: 1. Hans Resch (3046). Luftgewehr:

Schützenklasse: 1. Marc Stümpflen (3398), 2. Bernd Attinger (3379) 3. Christian Bossler (3323), 4. Andre Gabler (3283), 5. Werner Unger (3271), 6. Thomas Mayer (3188). Damenaltersklasse: 1. Heidi Lindämer (2968), 2. Lilli Engels (2746), 3. Ute Hahnel (2730). Seniorenklasse I: 1. Otto Bechstein (2791). Seniorenklasse II: 1. Hans Resch (2796). Schülerklasse: 1. Patrick Sauter (2705). Jugendklasse: 1. Kim Raichle (2797), 2. Ramon Feller (2476), 3. Manuel Fiedler (2414), 4. Heiko Flachenecker (2412), 5. Oliver Gollert (1978), 6. Haluk Dikmen (1391).