Lokales

Prag: Vortrag und Festivalreise bei der vhs

DETTINGEN/KIRCHHEIM Beim Volkshochschul-Vortrag am Donnerstag, 8. Dezember, um 20 Uhr im Dettinger Rathaus geben großformatige Lichtbilder einen lebendigen Eindruck von der geschichtsträchtigen Stadt Prag. Die Hauptstadt der Tschechischen Republik ist eine Stadt im Wandel. Neben Rekonstruktions- und Restaurierungsmaßnahmen entstehen auch architektonisch interessante Hotel- und Büroneubauten. Nach wie vor geht die Faszination dieser Stadt jedoch von ihrem reichen kulturellen Erbe aus.

Anzeige

Beherrschend über der Stadt thront die Prager Burganlage, der Hradschin, dessen älteste Grundmauern ins 9./10. Jahrhundert reichen. Die Prager Altstadt ist UNESCO-Weltkulturerbe. Ihre Entstehung liegt im 14. Jahrhundert, in der Regierungszeit Karls IV., des Gründers der ersten deutschsprachigen Universität. Heute noch ist deren Kernbau, das Carolinum, zu sehen.

Einige freie Plätze gibt es noch bei einer Festivalreise nach Prag, die die Volkshochschule Kirchheim vom 2. bis 7. Januar 2006 organisiert. Im Rahmen des Prager Winterfestivals wird ein reichhaltiges künstlerisches Programm auf höchstem Niveau geboten. Oper, Ballett und Konzert finden in den schönsten Sälen und Hallen Prags statt. Traditionelle Kleinkunst und interessante Stadtführungen runden die Prager Winterreise ab. Anmeldungen nimmt die vhs Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30 entgegen.

vhs