Lokales

Praxistraining zumTechnischen Redakteur

OSTFILDERN Durch den weltweiten Vertrieb der Produkte und Erweiterung der Märkte in Richtung neue Beitrittsländer EU oder Asien haben sich die Anforderungen von Technischen Dokumentationen durch verschiedene Gesetze und Richtlinien verschärft. Das neue Produkthaftungsgesetz gibt klare Vorgaben über Bedienungsanleitungen, Gebrauchsanweisungen, Handbücher, Montage- und Produktinformationen. Im praxisbezogenen und bundeseinheitlichen Lehrgang zum Technischen Redakteur wird optimal auf diesen Wandel sowie auf neue Herausforderungen und Lösungen vorbereitet. Dabei stehen Themen wie Projektmanagement, Vernetzung und Koordination verteilter Unternehmensinformationen, effiziente und effektive Einbindung von Dienstleistern sowie die Integration von Zulieferdokumentationen im Vordergrund. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, am Ende des Lehrgangs das tekom-Zertifikat "Technischer Redakteur/in" zu erwerben.

Anzeige

Der berufsbegleitende Lehrgang besteht aus vier Modulen und beginnt am 19. September bei der GARP in Ostfildern-Ruit. Auf Grund des Zuschusses des Europäischen Sozialfonds wird ein Rabatt von 30 Prozent auf jedes Modul gewährt. Weitere Auskunft und Anmeldung bei Barbara Huhle, 07 11/4 49 96-13, E-Mail: huhle@garp.de, www.garp.de.

pm