Lokales

Presseball mit bleibenden Erinnerungen

Einen fulminanten Auftakt für die 30. Teckboten-Weihnachtsaktion stellte am Samstag der Presseball dar. Die Gäste haben sich nicht nur beim Tanzen und Zuschauen amüsiert, sondern mit ihrer Teilnahme an der traditionellen Veranstaltung ein beachtliches Spendenfundament für die aktuelle Aktion gelegt.

Anzeige

irene strifler

Kirchheim. Zwar kann die Zeit leider nicht festgehalten werden, doch Fotos helfen immerhin dabei, sich an schöne Ereignisse zu erinnern. Für nachhaltige Eindrücke und bleibende Erinnerungen hat auch bei diesem Ball die Kirchheimer Fotografin Susanne Schneider mit ihrem Team in bewährter Weise gesorgt. Eifrig lichteten die Fachleute mit geschultem Auge die Ballgäste schon beim Eintreten ab und präsentierten kurz darauf schmucke Fotos zum Verkauf. Viele der Anwesenden griffen zu, sodass Susanne Schneider noch am selben Abend 590 Euro an den Verein „Gemeinsam für eine gute Sache“ übergeben konnte. Dafür danken wir den emsigen Fotografen ebenso wie den Ballgästen.

Auch so mancher Tombola-Preis wird seinen Gewinner noch längere Zeit an den Ball erinnern. Hiermit nennen wir noch eine Reihe von Spenden, die nach Redaktionsschluss eintrafen und deshalb vor dem Ball nicht mehr veröffentlicht werden konnten: Skin-Shine, Kirchheim: zehn Gutscheine; Da Salvatore, Flugplatz Restaurant Hahnweide: drei Gutscheine; Blumen Blankenhorn, Dettingen: vier Uhren; Küblers Wursthaus, Kirchheim: Geschenkkorb; Stile – Mode, Accessoires, Lifestyle, Kirchheim: vier Schals; Bäckerei Kienzle: drei Hefezöpfe; Mack & Schühle Weine, Owen: drei Gutscheine.