Lokales

Psychiatrische Erkrankungen ein Tabu

KIRCHHEIM Das Wort "Psychiatrie" weckt bei vielen Menschen Angst und Abneigung, zumindest Unsicherheit. Psychiatrische Erkrankungen sind in der Bevölkerung nach wie vor ein Tabuthema, obwohl heute immer mehr Menschen mit psychischen Problemen zu kämpfen haben.

Anzeige

Antworten auf die Frage, ob Psy-chiatrie wirklich unheimlich ist, gibt Dr. med. Andreas Schlingensiepen bei seinem Vortrag am heutigen Donnerstag, 20 Uhr, im Konferenzraum B des Kirchheimer Krankenhauses. Dr. Andreas Schlingensiepen ist Chefarzt der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Nürtinger Kreiskrankenhaus.

Die Abteilung feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gibt es am Sonntag, 24. Oktober, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür, bei dem die verschiedenen Therapie- und Arbeitsbereiche der Psychiatrie in der Stuttgarter Straße 2 in Nürtingen vorgestellt werden. Besucher brauchen keine Schwellenangst zu haben, sie erwartet ein vielseitiges Programm.

Der Vortrag am heutigen Donnerstag wird von dem Verein zur Förderung der Gesundheit angeboten. Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Nähere Informationen gibt es über die Geschäftsstelle des Fördervereins unter der Telefonnummer 0 70 22/2 16 52 00.

pm