Lokales

Punsch, Musik und mehr

Morgen ist es so weit: Die Redaktion freut sich darauf, am Teckboten-Stand vor der Volksbank in der Kirchheimer Marktstraße durstige und hungrige Zeitgenossen begrüßen zu dürfen. Was verzehrt wird, kommt direkt der Weihnachtsaktion zugute.

IRENE STRIFLER

Anzeige

KIRCHHEIM Wie immer ist Verlass auf alle, die uns dabei helfen,

O:STERN.TI_Hunger und Durst zu stillen: Für Glühwein und Kinderpunsch sorgt freundlicherweise Reinhard Segatz, die "Seele" des Kirchheimer Weihnachtsmarktes. Dank der Firma Metallbau Maier aus Kirchheim, die ihr Spülmobil kostenlos zur Verfügung stellt, kann das Getränk nahezu rund um die Uhr ausgeschenkt werden. Für eine gute Grundlage sorgen leckere Rauchfleischbrote. Das appetitliche Rauchfleisch stiftet die Kirchheimer Fleischerei Justus. Für die Holzofenbrote treten die Landfrauen Nabern-Bissingen in Aktion. Süßschnäbel können sich an den Schoko-Nikoläusen der Firma Rübezahl erfreuen.

Auch für alle, die noch auf Geschenksuche sind, lohnt sich der Gang über den Weihnachtsmarkt mit Besuch des Teckboten-Standes. Bei uns gibt es nämlich brandneu die kürzlich in der Bastion aufgenommene CD "Die Zwei live". Raphael Lindeke und Jörg Weigele, in und um Kirchheim bestens bekanntes Acoustic-Cover-Duo mit neuem Namen "Raphi & Jörg", haben ihre erste CD unterstützt von Freunden herausgebracht. John Lennons "Imagine" findet sich ebenso wie "I feel fine" von den Beatles oder "Light my fire" von The Doors. Das Schönste: Zwei Euro pro verkaufter Scheibe fließen in den Topf der Weihnachtsaktion. Die CD wird nicht nur am morgigen Sonntag am Stand verkauft, sondern ab sofort auch für 10 Euro am Schalter des Teckboten.

Ein Stadtbummel in Kirchheim lohnt sich aber auch am heutigen Samstag. Dabei darf ein Besuch der Hollywood Fashion Company in der Max-Eyth-Straße 36 auf keinen Fall fehlen. Ab 10.30 Uhr gibt's dort nämlich neben Trendmode und Schmuck Prosecco für einen Euro zu Gunsten der Teckboten-Weihnachtsaktion. Natürlich kann man sich auch an Orangensaft oder Mineralwasser laben und auf diese Weise etwas zum guten Zweck beisteuern. Käsegebäck und Butterbrezeln ergänzen das Angebot, das am kommenden Samstag, 17. Dezember, nochmal besteht.

Zu unseren treuen Unterstützern gehört der Seniorentanzkreis von Hannelore Bodamer und ihren Helfern. Die Gruppe schwingt nicht nur begeistert das Tanzbein, sie spendet auch regelmäßig für die Weihnachtsaktion des Teckboten. Als jüngst das Sparschwein unter den Gästen und dem Tanzkreis-Team kreiste, kamen stolze 123,99 Euro zusammen, für die wir uns hiermit bedanken. 50 Euro brachten uns die "musikalischen Nikoläuse" Hans-Joachim Könnecke und Erich Sommer vorbei. Sie musizierten mit ihrem Spendenzug im Teckcenter und stockten die gesammelte Summe aus eigener Tasche noch ein wenig auf, vielen Dank dafür!

Darüber hinaus hat uns auch wieder eine große Zahl von Lesern unterstützt, teilweise auch anonym. 150 Euro spendete Rolf Most. Für 100 Euro danken wir Anton und Brigitte Saller, Christel Scheuthle, Norbert und Sybille Breining sowie Gerhard Stark. Der Dank für 50 Euro geht an Michael Buck, Werner Walter, Günter Häußler, Marianne Hock, Linde Breuer, Toni Ladavac, Helmut Conz, Elfriede Schmid, Frank Leins und Dieter Breitfeld. 30 Euro steuerten Lore Braun und Margarete Hauschild bei sowie Ernst und Gertrud Blocher, Rosa Buchele, Anneliese Schäfer, Irmtraut und Helmut Weibler und Liselotte Böhm bei. 25 Euro zahlten Hilde Dieterle und Willi Frey auf eines unserer Konten ein. Gerd Lindner, Pauline Goelz, Kurt Hiller, Christa Schmidt, F. Zoller und Walter Schmid unterstützten die Aktion mit 20 Euro. 18 Euro spendeten Horst und Liesel Lange sowie Irene und Hans Dilger. 10 Euro kamen von Thomas Meyer-Weithofer. Der Dank für 5 Euro geht an Eva-Maria Kroll.

Unsere Konten lauten:

Kreissparkasse 48 333 344 (BLZ 611 500 20) Volksbank 30 4777 005 (BLZ 612 901 20) Deutsche Bank 0700 500 00 (BLZ 611 700 76) BW-Bank 8 642 202 (BLZ 600 501 01) Commerzbank 9 100 009 00 (BLZ 611 400 71)