Lokales

Qualitätsinitiative vor der Prüfungsphase

KIRCHHEIM Das Kürzel "QuaM" steht für "Qualität Musikschule" und ist ein Synonym für den Anspruch der Kirchheimer Musikschule, besondere Leistungen von Musikschülern auszuzeichnen.

Anzeige

Mit "QuaM" betrat die Musikschule Kirchheim im vergangenen Jahr Neuland. "QuaM" gehört seit diesem erfolgreichen Start zum unverzichtbaren Teil des Profils der Musikschule. Auch in diesem Jahr können junge Musiker sich einer Jury von Fachleuten stellen, die Instrumentalspiel oder Gesang und theoretische Kenntnisse überprüfen. Jeder Prüfling erhält nach erfolgreichem Abschluss eine Urkunde, die den jeweiligen Leistungsstand dokumentiert. Die Teilnahme an "QuaM" ist absolut freiwillig und kann dadurch sein Ziel der Förderung durch Forderung optimal erreichen. Das auf insgesamt fünf Leistungsstufen ausgerichtete QuaM-Modell wird in den Stufen 1 bis 3 (Unter- bis Mittelstufe) angeboten. Anmeldeschluss für die QuaM-Prüfungen ist der 21. Juli.

Für Interessenten der Mittelstufe, die ihre theoretischen Kenntnisse vorab erweitern wollen, bietet die Musikschule Kirchheim nach den Sommerferien einen kompakten Theorie-Kurs an, an dem aber auch Interessierte ohne Prüfungsabsicht teilnehmen können. Die Termine der drei Samstagvormittage sind: 30. September, 7. und 14. Oktober, jeweils 9.30 bis 12 Uhr. Die QuaM-Prüfung selbst wird am Samstag, 21. Oktober, in den Räumen der Musikschule in der Wollmarktstraße 30 durchgeführt.

Weitere Informationen sowie ausführliche Prüfungsordnung und Prüfungsprofile sind erhältlich auf dem Sekretariat der Musikschule, Telefon 0 70 21 / 92 01 50.

pm