Lokales

Rabiate Autofahrer gerieten aneinander

KIRCHHEIM Zwei rabiate Autofahrer gerieten am Dienstagvormittag in Jesingen aneinander. Ein 21-Jähriger fuhr mit einem Mercedes-Sprinter von einem Feldweg kommend auf die L 1200 in Richtung Kirchheim ein. Dabei behinderte er offensichtlich einen vorfahrtsberechtigten VW-Lenker, der ebenfalls in Richtung Kirchheim fuhr. Im weiteren Verlauf überholte der 45-jährige VW-Fahrer den Sprinter und bremste anschließend den Fahrer des Transporters mehrmals aus. Die beiden hielten schließlich an, beleidigten sich gegenseitig und schlugen auch aufeinander ein.

Anzeige

Einer hinzugerufenen Polizeistreife schilderten sie den Vorfall jedoch völlig unterschiedlich. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21 / 50 10 zu melden.

lp