Lokales

Radfahrer gehtauf Schüler los

KIRCHHEIM Zu einem heftigen Streit zwischen zwei Schülern und einem Radfahrer kam es am Montagnachmittag im Kirchheimer Wohngebiet Paradiesle. Die beiden 16 und 17 Jahre alten Freunde waren mit einem Fahrrad und einem Mofa in der Verlängerung der Saarstraße in Richtung Grünmülldeponie unterwegs. Dabei mussten sie zunächst einem mitten auf der Fahrbahn stehenden Radfahrer ausweichen. Beim Vorbeifahren schlug der Mann dann nach dem 17-jährigen Mofalenker, der nur mit Mühe einen Sturz verhindern konnte.

Anzeige

Anschließend fuhr der Unbekannte den beiden Schülern nach und prallte schließlich auf das Hinterrad des 16-jährigen Radlers. Dabei beschimpfte er die beiden Schüler heftig und beleidigte sie mehrmals. Bei dem Vorfall war das Rad des 16-Jährigen beschädigt worden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem etwa 55-jährigen Mann. Er ist zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß, hat einen grauen Oberlippenbart und trug zur Tatzeit eine Brille, einen roten Fahrradhelm und ein rotes Regencape. Er war mit einem Damenfahrrad mit schwarzen Satteltaschen unterwegs. Hinweise zur Ermittlung des Mannes nimmt das Polizeirevier Kirchheim unter Telefon 0 70 21/50 10 entgegen.

lp