Lokales

Radfahrer kam auf Gegenfahrbahn

ESSLINGEN Ein Schwerverletzter, eine Leichtverletzte sowie Sachschaden in Höhe von etwa 5250 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag in Esslingen ereignete.

Anzeige

Ein 16-Jähriger aus Esslingen war mit seinem Fahrrad auf der Mülbergerstraße aus Richtung Burg kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs. Als er einen verkehrsbedingt stehenden Pkw überholen wollte, kam es auf der Gegenfahrbahn zu einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Polo. Der VW wurde von einer 22-Jährigen aus Stuttgart gelenkt.

Bei der Kollision erlitt der Zweiradfahrer schwere Verletzungen, die Pololenkerin einen Schock. Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Mülbergerstraße mehrfach kurzfristig gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen.

lp