Lokales

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

KIRCHHEIM Schwere Verletzungen zog sich am Dienstag zur Mittagszeit eine 77-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall zu. Die Kirchheimerin war mit ihrem Fahrrad auf der Haldenstraße in Richtung Isolde-Kurz-Straße unterwegs. An der Einmündung zum Priemelweg übersah sie einen vorfahrtsberechtigten VW. Dessen 37-jährige Lenkerin wollte nach rechts in die Haldenstraße abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich die 77-Jährige so schwere Verletzungen zuzog, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden musste.

Anzeige

lp