Lokales

Radler und Autofahrer im "Duell"

WEILHEIM Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem Radfahrer kam es am Sonntagmittag in Hepsisau.

Anzeige

Ein 51-jähriger Mann beteiligte sich an der "Teckboten-Radlertour". Dabei befuhr er mit seinem Rad in Hepsisau die Bachstraße bergaufwärts. Zur gleichen Zeit kam ihm ein Mercedesfahrer abwärts entgegen, obwohl die Fahrbahn durch parkende Fahrzeuge stark eingeengt war. Der Autofahrer soll dabei mit überhöhter Geschwindigkeit und äußerst knapp an dem Radler vorbeigefahren sein. Der Radfahrer schlug deshalb mit der flachen Hand auf den Kofferraumdeckel des Mercedes. Kurz darauf hielt der 67-jährige Autofahrer an und ging auf den Radler los. Der Autofahrer packte den 51-Jährigen am Hals und schlug ihm mit der Faust in den Bauch. Anschließend stieg der 67-Jährige wieder in sein Fahrzeug und fuhr in Richtung Ortsausgang weiter.

Der 51-jährige Radler hatte Prellungen und eine offene Wunde, vermutlich von einem Schraubenzieher, im Bauchbereich erlitten und musste deshalb ärztlich behandelt werden.

Da sich zur Tatzeit viele Radfahrer und auch Fußgänger in der Bachstraße aufhielten, müsste der Vorfall beobachtet worden sein. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/5 01-0 entgegen.

lp