Lokales

Rainer Kneile wiedergewählt

Die Fußballabteilung des SV Nabern hat auf ihrer Versammlung Rainer Kneile als alten und neuen Vorsitzenden gewählt. Dieser konnte unter dem Strich eine positive Bilanz ziehen.

KIRCHHEIM Im sportlichen Bereich konnten die Gegensätze nicht größer sein. Bei den Aktiven musste der sportliche Leiter, Jose Gomez, zunächst auf den zweiten Abstieg in der Vereinsgeschichte zurückblicken. Dennoch ist die Mannschaft zusammen geblieben, um sich dem erklärten Ziel Wiederaufstieg zu stellen. Zur Winterpause liegen Spielertrainer Michael König und Co Gunter Hinger mit ihrer Truppe gut im Rennen.

Anzeige

Auch bei der Jugendabteilung liegen Freud und Leid eng beieinander. Jugendleiter Uli Veil ist verantwortlich für über 100 jugendliche Kicker beim SV Nabern. Sorge bereitet jedoch, dass man derzeit keine A- und B-Jugend melden kann. Damit fehlt derzeit der für die Aktiven wichtige Unterbau.

Mit Freude und Stolz blickt man auf die jüngeren Jahrgänge. Die F-Jugend erspielte sich den Titel des Hallenkreis- und Bezirksmeisters. Auch auf dem Feld sind die Jungs bis Dato noch ungeschlagen.

Auch bei den schon "erfahrenen und reiferen" Semestern kann Seniorenleiter Karl Hack auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Ungeschlagen wurde man Meister in der Kreisklasse und stieg somit in die Bezirksklasse auf.

Im organisatorischen Bereich wurde die Verantwortung und Arbeit in der Abteilungsleitung auf mehrere Schultern verteilt. Zuständigkeiten und Abläufe wurden klar geregelt. In Zeiten "knapper Kassen" waren natürlich auch bei den Fußballern die Finanzen ein wichtiges Thema. Kassier Friedrich Lebküchner berichtete, wie man auch mit diesem Thema gut umzugehen wusste, und welche weiteren Aufgaben man sich im Team der Abteilungsführung angenommen hatte.

Schließlich wurde Rainer Kneile als alter und neuer Abteilungssprecher einstimmig wiedergewählt. Durch die Neuorganisation ist seine Aufgabe schwerpunktmäßig als Bindeglied zwischen Abteilung, Verein und Gemeindeverwaltung zu sehen.

Die Entwicklung der aktuellen Planungen zur Sporthalle in Nabern sieht man bei den Fußballern mit äußerst gemischten Gefühlen. Die Jugendfußballer wären davon ebenso betroffen, wie viele andere Abteilungen auch.

Die Fußballabteilung ist auch in diesem Jahr wieder an diversen Arbeitseinsätzen beteiligt. So ist man unter anderem Ausrichter der Jahresfeier am 16. April und Ausrichter des traditionellen Boule-Turniers. Weitere Einsätze stehen beim Vereinssporttag und der Hocketse auf dem Programm.

at