Lokales

Raubüberfall auf Bäckerei

NÜRTINGEN Mit einer Pistole bedrohte am Donnerstagabend ein Unbekannter in einer Bäckerei in Nürtingen zwei Personen.

Anzeige

Gegen 17.50 Uhr betrat der etwa 18 bis 20 Jahre alte Mann das Geschäft in der Hafnerstraße. Er war mit einem Wollschal maskiert. Als die Verkäuferin aus einem Nebenraum in den Verkaufsraum kam, forderte der Unbekannte sofort Geld. Ehe die 43-Jährige auf die Forderungen des Täters eingehen konnte, trat ein 47-Jähriger hinzu, der sich ebenfalls in dem Nebenraum aufgehalten hatte. Jetzt zog der Täter plötzlich eine Pistole und bedrohte die beiden. Als der 47-Jährige auf den Räuber zuging, flüchtete dieser aus dem Laden und rannte in Richtung Gerberstraße davon.

Der Flüchtige ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und hat ein ovales Gesicht. Er hat dunkle Augenbrauen und dunkle Augen sowie Sommersprossen. Der Mann sprach deutsch mit leichtem Akzent. Bekleidet war er mit einer schwarzen Wollmütze, einem karierten Schal, einer schwarzen Lederjacke sowie einer Jeans.

lp