Lokales

Recaro präsentiert Nachrüstsitz mit Airbag

KIRCHHEIM Nach einer dreijährigen Entwicklungszeit bringt die Kirchheimer Firma Recaro einen Nachrüstsitz mit integriertem Universalairbag auf den Markt. Der "Recaro Ergomed" ist der weltweit erste Nachrüstsitz mit Airbag, der in unterschiedlichen Fahrzeugen verwendet werden kann.

Anzeige

Vor allem Autofahrer, die auf sicheres und gesundes Sitzen im Auto Wert legen oder viel unterwegs sind, werden vom neuen Recaro-Sitz profitieren. Durch seinen Universalseitenairbag in Verbindung mit geschlossener Rückenschale bietet der "Ergomed" die optimale Sicherheit im Fall eines Unfalls. Die Ergonomie dieses Sitzes sorgt für die Entlastung der Rückenmuskulatur und bestmöglichen Komfort auch während längerer Fahrten. Der herausragende Vorteil des innovativen Sitzes ist: Er kann bei einem Fahrzeugwechsel einfach ins neue Auto mitgenommen werden samt Airbag. Nach erfolgreichen Prüfungen erhielt der neue Seitenairbagsitz die TÜV-Freigabe und die allgemeine Betriebserlaubnis.

pm