Lokales

Recaro-Tochterin Frankreich

KIRCHHEIM Vor einigen Tagen ist das neu gegründete Unternehmen "Recaro France S.A.S." gestartet. Die Recaro-Tochter beginnt mit sechs Mitarbeitern und will in den nächsten drei Jahren einen Jahresumsatz von über vier Millionen Euro erwirtschaften. Geleitet wird die Recaro-Tochter von Jean-Marc Devaux, der schon viele Jahre sehr eng mit Recaro zusammenarbeitet. Devaux sieht großes Potenzial für Recaro in seinem Land. Zum einen wird man den Geschäftsbereich Kindersitze im Fokus haben, denn Frankreich ist neben Deutschland der größte Markt in Europa. Zum anderen ist die Nähe zu den französischen Automobilherstellern ein Grund für die Neugründung gewesen. Neben einem ersten Auftrag für Renault konnte bereits ein weiterer Entwicklungsauftrag erfolgreich abgeschlossen werden.

pm

Anzeige