Lokales

Regenfälle sorgten für Chaos auf den Straßen

KIRCHHEIM Gestern Abend war im Kreis Esslingen bei Polizei und Feuerwehr "alles im Einsatz". Es gab viele überflutete Straßen, nicht nur in Kirchheim, sondern auch in Holzmaden, Weilheim oder beim Guckenrain in Dettingen. "Überall dort wo es Senken gibt, sind wir dabei, die Straßen wegen Überflutung zu sperren", so die Auskunft der Polizei. Die Feuerwehren mussten auch wegen zahlreicher voll gelaufener Keller ausrücken. Betroffen von den starken Regenfällen war auch die Autobahn. Bei Wendlingen mussten einige Fahrbahnen kurzfristig gesperrt werden, weil ein umgestürzter Baum den Verkehr behinderte und bei Aichelberg waren zwei Fahrspuren teilweise überflutet.

ih

Anzeige