Lokales

Regenwassertanksfür die Massai

NEIDLINGEN Am Sonntag, 29. Oktober, veranstaltet die Kinderkirche Neidlingen um 14 Uhr in der Neidlinger Kelter das "Cafe in der Kelter" zugunsten der Massai, einem Volksstamm in Tansania. Der Erlös ist für den Bau von Trinkwassertanks bestimmt.

Anzeige

Seit Jahren helfen Privatpersonen sowie der Kirchenbezirk Crailsheim der Massaisiedlung Lesoit in der Südmassaisteppe und Dörfern in rießigen Erosionsgebieten westlich von Arusha beim Bau von Regenwassertanks, die bis zu 8000 Liter Wasser fassen. Tansania gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Da allein 20 Prozent der Bevölkerung mit HIV infiziert sind, herrscht eine hohe Sterblichkeitsrate. Außerhalb größerer Städte fällt die ohnehin begrenzte Wasser- und Stromversorgung vollkommen aus. Der Kirchheimer Pfarrer Bernd Küster war bereits mehrmals in Tansania und hat in der Kinderkirche über den Bau der Wassertanks berichtet sowie Dias gezeigt. Die betroffenen Bürger in Tansania helfen beim Bauen der Wasserressourcen mit. Die Wassertanks sind notwendig, da Frauen oder Kinder oft kilometerlang zur nächsten Wasserstelle laufen müssen. Außerdem steht dadurch der Krankenstation künftig sauberes Wasser zur Verfügung.

Die Kinder der Neidlinger Kinderkirche unterstützen dieses Projekt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es an dem Nachmittag auch Spielangebote für Kinder, Märchen aus Tansania, sowie selbst hergestellte Sachen zu kaufen.

pm