Lokales

Rekordergebnis

Besonders spendierfreudig zeigten sich die Menschen in diesem Jahr beim Besuch der Sternsinger. Im gesamten Dekanat Nürtingen kam der Rekordbetrag von 240 756 Euro zusammen.

KIRCHHEIM In den beiden katholischen Kirchengemeinden Sankt Ulrich und Maria Königin waren 216 Kinder in 61 Gruppen seit dem 29. Dezember mit großer Begeisterung unterwegs. Etliche evangelische Kinder unterstützten die Aktion, die vor allem Kindern aus Thailand und Südostasien zugute kommt.

Anzeige

In bunten Gewändern und einem Stern, der an den Stern von Bethlehem erinnerte, brachten die Jungen und Mädchen nach alter christlicher Tradition die weihnachtliche Botschaft und den Segen fürs neue Jahr in die Häuser. Mit Kreide wurde der Segenswunsch über die Türen geschrieben.

Bei ihren Besuchen sammelten die Sternsinger der Kirchengemeinde Sankt Ulrich über 30 000 Euro, in Maria Königin waren es rund 26 000 Euro. In der Kirchengemeinde Sankt Franziskus in Weilheim wurden von 80 Sternsingern über 22 600 Euro gesammelt. Dies entspricht einer Steigerung von fast 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In der Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt kamen fast 7 400 Euro zusammen. Hier waren 33 Sternsinger im Einsatz.

ist