Lokales

Rembrandt Evangelium in Bildern

BISSINGEN Am morgigen Mittwoch, 24. Januar, 20 Uhr lädt das Abendforum Bissingen in das evangelische Gemeindehaus ein zu einem Abend über Rembrandt. Im Juli 1606 wurde in Leiden der Hauptmeister der holländischen Barockmalerei geboren. Viele seiner Bilder beschäftigen sich mit biblischen Themen. Neben der Malerei widmete sich Rembrandt aber auch der Radierung und der Zeichnung. Alle drei Medien beherrschte er bis ins Alter mit einer bewundernswerten Perfektion.

Anzeige

Seine Werke fallen in eine Zeit, die Historiker auch das Niederländische Goldene Zeitalter nennen, eine Periode, in der die holländische Kultur, Wissenschaft, der Handel und der politische Einfluss ihren Höhepunkt erreichten. Insgesamt schuf Rembrandt etwa 300 bis 350 Gemälde, 300 Radierungen und 1 000 Zeichnungen, darunter über hundert Selbstporträts. Pfarrer Baltz aus Nabern wird über den Maler und sein Werk berichten.

gg