Lokales

Remis zum Saisonabschluss

NECKARTENZLINGEN Zum Saisonabschluss hat Tischtennis-A-Kreisklassist bei den TTF Neckartenzlingen IV ein 8:8 geholt.

Anzeige

In den Doppeln waren die Gastgeber im Vorteil, lediglich Schade/Schmidt (gegen Huß/Mack) konnten punkten. Als dann Schempp (Timmreck) knapp mit 2:3 unterlag und auch Rau (Schmutz) chancenlos war, schien das Spiel ein rasches Ende zu nehmen.

Ein knapper 3:2-Erfolg von Kolbus (Höß) ließ den Kampfgeist der Holzmadener wieder auferstehen. Drexler siegte klar in drei Sätzen gegen Wahllicht und verkürzte auf 3:4. Sowohl Schmidt (Huß) als auch Schade (Mack) verloren. Im Spitzenspiel siegte Rau gegen Timmreck im Entscheidungssatz mit 11:5. Postwendend verlor Schempp jedoch gegen Schmutz. Drexler ließ Höß keine Chance und Kolbus (Wahllicht) bog einen 0.2-Rückstand in einen 3:2-Erfolg um. Schade setzte dann noch einen drauf, indem er gegen Huß mit 3:2 siegte. Dies schien Jens Schmidt so zu beflügeln, dass er Mack in drei Sätzen von der Platte fegte. Nun lag es am Doppel Rau/Kolbus, den Sack zuzumachen. Das Doppel der Gastgeber gewann knapp mit 3:2.

Dank der Verstärkung durch Alex Rau konnte das Holzmadener Team durch eine fulminante Rückrunde die Abstiegsränge verlassen und beendet die Saison auf Platz sieben.

bw