Lokales

Rettungshubschrauber war im Einsatz

REICHENBACH Mit einem Rettungshubschrauber musste am Sonntagnachmittag ein schwer verletzter Quadlenker nach einem Verkehrsunfall in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Mann war von der Hauptstraße kommend in die Marienstraße eingebogen. Hierbei verlor der 32-jährige Oberboihinger aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte anschließend gegen eine Hauswand. Zuvor waren bereits mehrere Gäste eines Reichenbacher Eiscafés durch den laut aufheulenden Fahrzeugmotor aufgeschreckt worden. Wegen des Hubschraubereinsatzes musste die Fahrbahn einige Minuten gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3 000 Euro.

lp

Anzeige