Lokales

Reudern top Nabern II verliert

Der bisherige Zweite, SV Reudern, hat gestern mit einem überraschend deutlichen 4:1 beim VfB Neuffen II die Gastgeber als Tabellenführer in der Kreisliga B5 abgelöst.

KIRCHHEIM Weiter auf dem Vormarsch ist Marsonija Frickenhausen: Dem 3:0 am Donnerstagabend über den TV Unterboihingen II folgte gestern Nachmittag ein 2:0 über den TV Tischardt. Im Tabellenkeller verpasste der SV Nabern II auf heimischem Gelände den Sprung in den einstelligen Tabellenbereich.SV Nabern II GFV Makedonikos Nürtingen 0:1 (0:0): Zum ersten Mal in ihrer Clubgeschichte standen sich die beiden Teams gegenüber und es entwickelte sich eine recht ansehnliche Partie. Für die Entscheidung sorgte der Spieler mit dem längsten Namen in der Kreisliga B: Nürtingens Akteur Konstandinidis Chatzikofmidis traf per Kopf. Die Griechen verbesserten sich durch diesen Erfolg auf Platz neun, während der SVN II weiter Zwölfter ist. Naberns Pressewart Jürgen Bischof schwankte bei seiner Spielanalyse zwischen Lob und Tadel. "Wir haben uns mit dieser Partie weiter stabilisiert", sagte der langjährige Funktionär, "aber uns fehlt eben ein Knipser. Die besten Angreifer spielen naturgemäß in der ersten Mannschaft." In der fairen Partie hatte der Unparteiische einen leichten Stand. Tor des Tages: 0:1 Konstandinidis Chatzikofmidis (57.).

rei

Anzeige