Lokales

Revanche glückt eindrucksvoll

MARBACH Mit einem überzeugenden 101:69 hat sich die U18 der VfL-Basketballer beim TV Marbach für die Vorrunden-Niederlage (74:82)revanchiert. Jetzt brannte das Team von Coach Petar Georgiev auf Wiedergutmachung.

Anzeige

Nur Manuel Ivanovic fehlte, und so setzte das Team die Anweisungen des Trainers, der mit einer aggressiven Pressdeckung begann, perfekt um: nach dem ersten Viertel stand es bereits 30:9. Die Bereitschaft zur Abwehrarbeit ließ im zweiten Viertel allerdings nach, weshalb 30 Punkte zum 56:39-Pausenstand kassiert wurden. Erst am Ende machten die Kirchheimer wieder richtig ernst und schafften durch einen "Dreier" von Tim Urban ihren ersten Hunderter der Oberliga-Saison. Es war dies allerdings das letzte Spiel von U16-Talent Besnik Bekteshi, mit 32 Punkten und acht Dreiern zusammen mit seinem Bruder Shkelzen wieder einmal Garant für den Sieg. Der BBW-Auswahlspieler wird für den Rest der Saison zum Kooperationspartner BSG Ludwigsburg wechseln, der in der U16 realistische Chancen hat, sehr weit zu kommen.

ut

VfL Kirchheim:

B. Bekteshi (32/8), S. Bekteshi (24/1), Bozic (8), Guri, Nakov, Pfizenmaier (2), Schraml (8/1), Sibinovic (16), Urban (9/1), Ziegler (2).