Lokales

"Rilke-Projekt" undFilm im Großformat

KIRCHHEIM Entspannung pur bieten am morgigen Samstag die Buchhandlung Margot Schierferle und die Firma Bukatsch Hifi an der oberen Wellingstraße in Kirchheim. Wenn das Wetter mitmacht, können die Besucher im Liegestuhl zwischen 11 und 12 Uhr das "Rilke-Projekt" hören und zwischen 12 und 13 Uhr im Großformat den preisgekrönten Film "Rivers and Tides" über den schottischen Landart-Künstler Andy Goldsworthy sehen. Dazu wird ein sommerlicher Drink serviert.

Anzeige

Das Rilke-Projekt ist das meistverkaufte Hörbuch der letzten zwei Jahre. Zwölf namhafte Künstler von Mario Adorf über Montserrat Caballe, von Ben Becker über Otto Sander haben sich zusammengefunden, um die Idee des Komponistenduos Schönherz & Fleer zu verwirklichen. Zahlreiche Preise erhielt der Film "Rivers and Tides" von Thomas Riedelsheimer über den schottischen Künstler Andy Goldsworthy, unter anderem den Preis der deutschen Filmkritik, Bundesfilmpreis und bester Dokumentarfilm beim Montreal Filmfestival. Der deutsche Regisseur Riedelsheimer hat den Künstler und seine Projekte mit der Kamera über einen längeren Zeitraum hinweg begleitet und ein "faszinierendes, fast meditatives Filmerlebnis" geschaffen.

pm