Lokales

Risiken aktiv managen

Die Hochschule Nürtingen und die IHK Stuttgart haben gemeinsam ein neues Konzept zur Weiterbildung in der Region Stuttgart entwickelt. Ab Oktober werden qualifizierte Zertifikatslehrgänge zum "Risiko-Analyst" und "Risiko-Manager" angeboten.

NÜRTINGEN Die Lehrgänge zum "Risiko-Analyst" und "Risiko-Manager" sollen Führungskräfte und ihre Mitarbeiter qualifizieren, Risiken aktiv und vorausschauend zu managen, um zukünftige Unternehmenskrisen erfolgreich zu bestehen. Die Kursteilnehmer profitieren von den umfangreichen Erfahrungen der einzelnen Referenten und werden an konkreten Praxisbeispielen handlungs- und entscheidungsorientiert gefordert. Die ersten Kurse beginnen bereits Ende Oktober, und die Anmeldung ist noch bis zum 10. Oktober möglich. Ausführliche Informationen zum Kursangebot finden sich im Internet unter www.fh-nuertingen.de.

Anzeige

Bereits am 6. Oktober findet ab 19 Uhr an der Hochschule in Nürtingen im Raum K II 111 in der Neckarsteige eine öffentliche Auftaktveranstaltung zu dieser Kooperation von IHK und Hochschule im Rahmen der Weiterbildung statt. Als Gastredner referiert Dr. Werner Gleißner von der Firma RMCE RiskCon in Leinfelden-Echterdingen zum Thema "Praktische Erfahrungen im Mittelstand bei der Einführung eines Risiko-Management-Systems Aufwand und Nutzen für das Unternehmen".

pm