Lokales

Rollerfahrer mit Pistole bedroht

KÖNGEN Wie im Wilden Westen gebärdete sich Donnerstagmittag ein Pkw-Lenker aus Kirchheim. Ein 23-jähriger Köngener war mit seinem Motorroller auf der Unterdorfstraße in Richtung Oberdorfstraße unterwegs. Der ebenfalls 23-jährige Kirchheimer fuhr mit seinem BMW hinter dem Roller. Da er es eilig hatte, überholte er den Motorroller trotz beengter Fahrbahnverhältnisse und streifte den Fahrer am Knie. Als der Kirchheimer im weiteren Verlauf anhalten musste, fuhr der Köngener an ihm vorbei und stellte seinen Roller vor den BMW und wollte den Lenker wegen seines Fahrverhaltens zur Rede stellen. Daraufhin zog dieser eine mit Tränengaspatronen geladene Schreckschusswaffe und forderte den Rollerfahrer auf zu verschwinden. Im Rahmen der Sofortfahndung konnte der BMW-Lenker gestellt werden. Die Tatwaffe wurde beschlagnahmt.

lp

Anzeige