Lokales

Runden Geburtstag gefeiert

KIRCHHEIM Walter Gölz, der Vorstandsvorsitzende der Sanwald-Stiftung, sprach auch im Namen des gesamten Vorstands den vielen Ehrenamtlichen in einem unterhaltsamen Gedicht seinen Dank aus. Anschließend wurden sechs Damen geehrt, die seit 20 Jahren ihren Dienst in den Kirchheimer Alten- und Pflegeheimen tun. Weitere sechs Damen erhielten eine Dankesurkunde für ihre mehr als zehnjährige Tätigkeit für den Besuchsdienst. Das Programm wurde auf vergnügliche Weise vom Theater der Generationen aus Wernau mit kurzweiligen Einlagen umrahmt.

Anzeige

Viele Menschen in den Kirchheimer Alten- und Pflegeheimen, die wenig oder gar keine Besuche erhalten, werden von den ehrenamtlich Tätigen regelmäßig besucht. Inzwischen sind über 50 bürgerschaftlich engagierte Menschen regelmäßig für den Besuchsdienst tätig. Mehr und mehr Ehrenamtliche der Sanwald-Stiftung haben begonnen, eigene Gruppenangebote in den verschiedenen Kirchheimer Heimen anzubieten. Regelmäßige Kaffeenachmittage mit kulturellem Programm, Spielnachmittage, Vorlese- und Gesprächsrunden, Tierbesuche, Musikangebote sowie Gärtner- und Handarbeitsgruppen sind hinzugekommen.

Wer sich für die Arbeit des Besuchsdienstes interessiert, kann sich an die Leiterin Anne-Katrin Stuth unter der Telefonnummer 0 70 21 /73 69 69 wenden. Weitere Informationen über die Arbeit der Heinrich-Sanwald-Stiftung sind auch unter www.sanwald-stiftung.de erhältlich.

pm