Lokales

Rupert Neudeck spricht über Afghanistan

KIRCHHEIM Am Donnerstag, 8. Februar, spricht Rupert Neudeck auf Einladung der Kirchheimer Volkshochschule über Afghanistan. Der Vortrag beginnt um 20 Uhr. Als Veranstaltungsort ist bislang noch der Spitalkeller vorgesehen.

Anzeige

"Jenseits von Kabul" liegt das wahre Afghanistan aber die meisten Journalisten und Diplomaten lernen es niemals kennen. Sie ziehen es vor, die schwer bewachte Hauptstadt nicht zu verlassen. Rupert Neudeck gehört nicht zu ihnen. Er hat Afghanistan oft bereist und das Land wie kaum ein anderer Deutscher kennengelernt. Er beschreibt ein faszinierendes, geheimnisvolles Land.

Rupert Neudeck wurde 1939 in Danzig geboren. Im Sommer 1979 gründete er das deutsche Not-Ärzte-Komitee Cap Anamur. Das Komitee engagierte sich vor allem dort, wo staatliche Entwicklungshilfe aus politischen Gründen nicht greifen konnte, unter anderem in Vietnam, Kolumbien, Äthiopien, im Nordirak und in Tschetschenien. 2003 übergab der promovierte Theologe und Journalist Rupert Neudeck den Vorsitz des Komitees und wurde Vorsitzender der Organisation Grünhelme, eines Friedens-Korps junger muslimischer und christlicher Deutscher, die weltweit wieder aufbauen, was andere zerschlagen haben.

Kartenbestellungen für den Vortragsabend nimmt die Volkshochschule Kirchheim unter der Telefonnummer 0 70 21/97 30 30 entgegen.

vhs