Lokales

Saisonabschluss auf dem Markusplatz

NEUHENGSTETT Mit dem vierten Waldenserlauf in Neuhengstett bei Calw über die Halbmarathondistanz von 21,1 Kilometer fanden die württembergischen Volkslaufmann-schaftsmeisterschaften ihren Abschluss. Von den vier Mannschaften der Teckregion kamen noch zwei in die Wertung. Mit einem vierten Platz der Altersklasse M40 verfehlte die Mannschaft Recaro-Laufteam einen Podiumsplatz. Im letzten Rennen in die Wertung kamen Felice Turko mit 1,29 Stunden, Michael Rinderknecht mit 1,38 Stunden und Heinz Freiberger mit 1,42 Stunden. Die Mixed-Mannschaft des TSV Ötlingen erreichte in der Endabrechnung Platz sechs. Schnellster war hier Jürgen Hahn mit 1,37 Stunden, gefolgt von Sabine Henzler, die in 1,41 Stunden und Platz zwei ihrer Altersklasse W30 erneut einen Podestplatz holte. Komplettiert wurde die Mannschaft durch Axel Kübler in 1,43 Stunden.Derweil zog es Anne Zacharias vom TSV Ötlingen zum Venedig-Marathon. Dort wurde 25 Kilometer außerhalb der Stadt gestartet. Im weiteren Verlauf ging es über den Canale Grande, über den eigens eine Pontonbrücke gebaut wurde. Zieleinlauf war in der Nähe des berühmten Markusplatzes. Der zwölfte Marathon in diesem Jahr bildete für Anne Zacharias in 3,37 Stunden den Abschluss einer erfolgreichen Saison.

ek

Anzeige