Lokales

Saisonausklang im Freilichtmuseum

BEUREN Im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen, in Beuren, geht am Sonntag, 4. November, die Saison zu Ende. Am letzten Öffnungstag hat das Freilichtmuseum noch einmal von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das ist die letzte Chance, die Jahresausstellung "Wasser-aqua-H2O, Wasser im Dorf" zu besichtigen. Außerdem ist noch die Kartoffelschau mit vielen historischen Kartoffelsorten zu sehen. Das Tante-Helene-Lädle, ein ehemaliger Kolonialwarenladen von 1929, öffnet ein letztes Mal seine Ladentür zum Stöbern und Einkaufen nostalgischer Produkte und Spezialitäten aus der Region. Der Laden wird seit zehn Jahren von Mitgliedern des Fördervereins des Freilichtmuseums betrieben.

Anzeige

Um 16 Uhr gibt es zum Saisonausklang einen Museumsrundgang mit der Leiterin des Museums, Steffi Cornelius. In einem Rückblick wird die Saison 2007 gewürdigt, was neu hinzugekommen ist, vorgestellt und das Museumsgeschehen nochmals Revue passieren lassen. Aus erster Hand wird auch von Kuriosem, Unvorhergesehenem die Rede sein. Außerdem wird bei dem Rundgang die Rede sein von den vielfältigen Arbeiten während der Winterpause in einem Freilichtmuseum.

Die Saison 2008 startet am Gründonnerstag, 20. März. Die Museumsverwaltung ist auch während der Winterpause erreichbar: Freilichtmuseum Beuren, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 0 70 25/9 11 90-90, Fax 0 70 25/9 11 90-10, www.freilichtmuseum-beuren.de.

la