Lokales

Sankt Maria Magdalena in Tiefenbronn

ESSLINGEN Das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen veranstaltet am Samstag, 2. Oktober, eine Halbtagesfahrt in den nördlichen Schwarzwald zur Kirche Sankt Maria Magdalena in Tiefenbronn. Diese zeichnet sich unter anderem aus durch herrliche, spätmittelalterliche Flügelaltäre. Zwei davon gehören zu den Bedeutendsten in Süddeutschland: Der Hochaltar von Schüchlin stammt aus der Ulmer Schule, der Magdalenenaltar von Lukas Moser zeigt starke niederländische Einflüsse.

Anzeige

Die Führung wird Einblicke in die reichhaltige mittelalterliche Bilderwelt aufzeigen. Zusätzlich wird Staudengärtnermeisterin Andrea Weiler in die symbolische Bedeutung der abgebildeten Pflanzen einführen. Das gemeinsame Kaffeetrinken bietet Gelegenheit, die gesammelten Eindrücke auszutauschen. Anmeldungen nimmt das Evangelische Bildungswerk unter der Telefonnummer 0 70 22 / 90 57 60 entgegen.