Lokales

SC Kirchheim startet mit Sieg

Kirchheim. Der Schachclub Kirchheim ist mit einem 4,5:3,5-Erfolg gegen Kirchentellinsfurt in die neue Landesligasaison gestartet. Nach einer kampflos gewonnenen Partie durch Flogaus (4) folgten zwei Remisen durch Ganter (2) und Fischer (3), die in ausgeglichener Stellung einer Punkteteilung zustimmten. Nach Traiers (8) Erfolg in einer scharfen Partie schien beim Zwischenstand von 4:1 alles auf einen klaren Kirchheimer Sieg hinzudeuten. Doch nach der Niederlage von Fronmüller (5) wurde es noch einmal richtig spannend.

Am sechsten Brett stand die Partie auf Messers Schneide, als Keuper die Zeitkontrolle nicht mehr schaffte und die Gäste den 4:3-Anschluss herstellten. Somit musste die letzte Partie entscheiden. Fridmann (7) erspielte sich zunächst einen klaren Vorteil mit Mehrfigur, benötigte nach einer stürmischen Attacke des Gegners jedoch sechs Stunden, um das nötige Remis zu retten. In drei Wochen empfängt der SCK den SC Steinlach zum nächsten Heimspiel. hh

Anzeige