Lokales

"Schauen Sie doch mal herein"

Im Landkreis Esslingen sind in den vergangenen Jahren eine Reihe von Betreuungsgruppen für ältere Menschen entstanden. Nach dem Motto "Schauen Sie doch einfach mal herein" bieten diese in der Woche vom 19. bis zum 23. März unverbindliche Schnuppernachmittage im Rahmen der Aktionswochen "Hilfe! Meine Eltern brauchen Hilfe" an.

KREIS ESSLINGEN Die Betreuungsgruppen sind gedacht für ältere Menschen, die unter einer leichten oder schweren Vergesslichkeit und unter Orientierungsschwierigkeiten leiden. Auch ältere Menschen mit Stimmungsschwankungen, mit wenig sozialen Kontakten, anderen Erkrankungen wie beispielsweise Schlaganfall, Parkinson und ähnlichem sollen mit diesem Angebot angesprochen werden.

Anzeige

Die Betreuungsgruppe ist ein niederschwelliges Angebot und verfolgt zwei Zielrichtungen. Sie soll pflegenden und versorgenden Angehörigen die Möglichkeit bieten, regelmäßig einen freien Nachmittag zu genießen. Älteren Menschen mit Betreuungsbedarf bietet sie einen geselligen Rahmen und ein Programm, das ihren jeweiligen Bedürfnissen angepasst ist.

Die Gruppen unterscheiden sich in Häufigkeit und Zusammensetzung der Gäste. Einige Gruppen finden wöchentlich statt, andere in 14-tägigem Rhythmus. Jeder Nachmittag wird von einer Fachkraft vorbereitet und inhaltlich gestaltet. Sie wird dabei von geschulten freiwilligen Helferinnen unterstützt. So sind immer genug Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anwesend, um auf die Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Gastes der Gruppe gezielt eingehen zu können.

Nach einer gemütlichen Kaffeerunde kann an verschiedenen Angeboten wie leichte Gymnastik, Basteln, Kuchen backen und ähnlichem teilgenommen werden. Wer nur dabeisitzen und anderen zuschauen möchte, profitiert ebenfalls von diesem Angebot. Gemeinsames Singen bekannter Lieder rundet den Nachmittag ab. Der in den Gruppen erhobene Kostenbeitrag wird von den Pflegekassen unter bestimmten Voraussetzungen zurückerstattet. Bei Bedarf kann in den meisten Gruppen ein Fahrdienst in Anspruch genommen werden.

Angehörige und Betroffene, die die Möglichkeit eines unverbindlichen Schnuppernachmittages in einer der elf Betreuungsgruppen im Landkreis Esslingen nutzen möchten, werden um Voranmeldung direkt bei der Gruppe gebeten. Betreuungsgruppen gibt es in Aichwald, Deizisau, Esslingen, Köngen, Leinfelden-Echterdingen, Neckartenzlingen, Neuhausen, Nürtingen und Wendlingen.

Ein Informationsblatt mit allen Gruppen und deren Öffnungszeiten ist erhältlich beim Landkreis Esslingen, Altenhilfe-Fachberatung, Uhlandstraße 1, 73726 Esslingen, oder Telefon 07 11/39 02-25 03, oder E-Mail: Hamberger.Ruth@landkreis-esslingen.de.

la