Lokales

Schienenersatzverkehr wegen Gleisarbeiten

WENDLINGEN/LENNINGEN Die Deutsche Bahn AG führt vom 8. bis 20. August in Tag- und Nachtschichten Bauarbeiten an den Gleisen und Weichen im Bahnhof Ötlingen durch. Deshalb muss die Streckenabschnitt Wendlingen Oberlenningen in beiden Richtungen von Montag, 8. August, ab 5 Uhr bis Freitag, 19. August, 22.30 Uhr für den Zugverkehr gesperrt werden.

Anzeige

Alle Regionalbahnen werden in dieser Zeit durch Busse ersetzt. Die Busse bedienen folgende Haltestellen: Oberlenningen, Bahnhof; Unterlenningen, Bahnhofstraße; Brucken, Untere Straße; Owen, Beurener Straße; Dettingen, Neue Schule; Kirchheim-Süd, Polizeiwache; Kirchheim, Zentraler Omnibusbahnhof; Ötlingen, Metzinger Straße sowie Wendlingen, Bahnhof. Es ergeben sich Änderungen im Fahrplan Fahrtrichtung Wendlingen Oberlenningen. Die Busse fahren einige Minuten später ab als die fahrplanmäßigen Züge und erreichen die einzelnen Stationen bis zu zehn Minuten später. In Fahrtrichtung Oberlenningen Wendlingen fahren die Busse bis zu 15 Minuten früher ab als die fahrplanmäßigen Züge. In Wendlingen besteht Anschluss an die planmäßigen Züge nach Plochingen.

Es gibt detaillierte Informationsmöglichkeiten zu den Fahrplanänderungen an den betroffenen Bahnhöfen und Haltepunkten, Sonderfaltblätter (erhältlich zum Beispiel in Gemeinden entlang der Teckbahn oder im Internet unter http://bauarbeiten.bahn.de/baden-w.

Für die erforderlichen Baumaßnahmen und die dadurch auftretenden Beeinträchtigungen bittet die Deutsche Bahn ihre Fahrgäste und die Anwohner um Verständnis. Die Bahn bemüht sich, die durch Baumaschinen und Warnhörner entstehende Belastung gering zu halten.

pm