Lokales

Schlägerei in der Fußgängerzone

PLOCHINGEN Ein 40-jähriger Mann hat am Mittwoch bei einer Schlägerei in der Plochinger Fußgängerzone schwere Verletzungen erlitten. Zwischen ihm und einem 28-Jährigen war es auf Grund eines vo-rausgegangenen Streits zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen.

Anzeige

Der 28-Jährige schlug zunächst mit den Fäusten auf seinen Kontrahenten ein. Als dieser bereits auf dem Boden lag, trat er noch mit den Füßen zu. Mit schweren Verletzungen kam der 40-Jährige ins Krankenhaus. Beide Streithähne waren alkoholisiert.

lp