Lokales

Schleuderfahrt endet in Leitplanke

DEIZISAU Am Sonntagnachmittag befuhr ein 21-jähriger VW-Lenker die B 10 in Richtung Göppingen. Auf Höhe Deizisau überholte er den Fiat eines 48-Jährigen, der vom rechten auf den linken Fahrstreifen geriet. Um eine Kollision zu verhindern, wich der 21-Jährige nach links aus. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Auto und geriet ins Schleudern. Anschließend prallte der Pkw in die Leitplanke. Es entstand ein Schaden in Höhe von zirka 8 000 Euro.

lp

Anzeige