Lokales

Schlierbacher Schultes musste Schlips opfern

SCHLIERBACH Das närrische Trio Emilie, Irene und Ute hatten zum "Schmotzigen Donnerstag" gerufen und die Senioren waren dem Aufruf gefolgt: Im Farrenstall in Schlierbach erlebten sie einen Namittag mit toller Stimmung. Das Urgestein Hugo Carrle brachte mit seiner Ziehorgel den Saal tüchtig in Schwung.

Anzeige

Auch der obligatorische Sturm aufs Rathaus durfte nicht fehlen: Die unverwüstliche Elli las Bürgermeister Paul Schmid für die auf dem Rathaus geschossenen Böcke tüchtig die Leviten und natürlich fiel die Krawatte des Schultes Emilies Schere zum Opfer. Paul Schmid wurde in den Farrenstall entführt, wo ein Vortrag der Senioren um den anderen die Lachmuskeln der Anwesenden auf Trab hielten.

wh