Lokales

Schnapszahl zum Fest

Ihre 555. Veranstaltung nützten die Mitglieder der Begegnungstätte Schlierbach, um gemeinsam im Farrenstall Weihnachten zu feiern.

SCHLIERBACH Ihre Weihnachtsfeier beging die Begegnungsstätte im Farrenstall mit einer runden Zahl. Im Namen des Leitungstrios begrüßte Emilie Ambach die Senioren im schön geschmückten, voll besetzten Saal zu der bereits 555. Veranstaltung.

Anzeige

Schon seit 1991 besteht die von Willy Mayerle gegründete Gruppe, die sich wöchentlich Donnerstag nachmittags zum Schwätzen, Spielen und Singen trifft. Durchschnittlich nehmen 40 Personen teil. Bürgermeister Paul Schmid dankte für den Zusammenhalt in all den Jahren und lobte die Organisatoren dafür, den Gästen immer "ein Päckchen Zeit zu schenken".

Eine kleine Anerkennung war sein großer Dank an Emilie Ambach, Irene Kerner und Ute Gneiting für deren Einsatz das ganze Jahr über. Bei Kaffee und Hefekranz wurden die Senioren aus ihren eigenen Reihen mit einem bunten Programm über das weihnachtliche Geschehen bestens unterhalten.

Außerdem erklangen auch Weihnachtslieder, begleitet von Karin Erhart auf ihrem Keyboard.

ll